Löschgruppenfahrzeug 16-TS

Kurzbezeichnung: 
LF16 TS
Fahrzeugtyp: 
Iveco Magirus
Funkrufname: 
Florian Dietenheim 1/45-1

Fahrzeug speziell ausgelegt für die Überlandhilfe im „Stützpunktbereich“ mit 1200 m B-Schläuchen, zum Verlegen während der Fahrt. Gleichzeit wurde eine Tragkraftspritze „Ziegler“ TS 20 verlastet welche zum Einspeisen des mitgeführten fahrbaren Monitors sowie zur Wasserförderung über lange Wegstrecken dient.
Im Jahr 2002 ausgestatten mit den neuesten Pressluftatmer (Überdruck) der Firma Dräger PSS 100 mit Bodyguard.
4x 2m Handfunkgerät, 4m Festeinbau (FMS)

Inbetriebnahme: 1993